VIRTUELLES PROJEKTMANAGEMENT IN DER PRAXIS
Mai 10, 2024
LATERALE FÜHRUNG
Mai 10, 2024

DAS PMP® UPGRADE

Sie sind bereits CAPM®? Dann machen Sie den nächsten Schritt zum PMP®! Ihr zielgerichtete Vorbereitung auf die Prüfung beim PMI®.

UNSER PMP®-UPGRADE

// Lassen Sie sich persönlich beraten. Rufen Sie uns einfach an.

Sie haben die Voraussetzungen zur PMP®-Prüfung bereits erfüllt? Sie sind bereits CAPM® und möchten jetzt den nächsten Schritt machen und sich zum PMP® zertifizieren lassen? Unser PMP®-Upgrade richtet sich an alle, die Ihre Kenntnisse rund um den PMP®, die Prüfung und den PMBOK® Guide nochmal zielgerichtet auffrischen möchten.

Sie haben noch nicht die 35h Contact Hours für die Prüfung zum PMP®? Dann schauen Sie sich unseren 4-tägigen PMP®-Kurs an.

Dieser Kurs umfasst nicht die vom PMI® geforderten 35 Contact Hours, sondern richtet sich an alle, die sich zielgerichtet auf Ihre PMP®-Prüfung vorbereiten wollen.

PMI PMP® UPGRADE

  • 2-tägiger Kurs zur unmittelbaren Vorbereitung auf Ihre PMP®-Prüfung
  • Umfangreiche Schulungsunterlagen auf Basis der neusten Auflage des PMBOK® Guide
  • Inkl. der aktuellen Ergänzungen zum agilen Projektmanagement
  • Practice the Exam: Multiple Choice Fragen im Prüfungsstil – werden im Kurs bearbeitet und besprochen
  • Weitere Übungsaufgaben zum Download
  • Trainings-Support auch nach Kurs: Sie haben nach dem Kurs noch Fragen? Unsere Dozenten unterstützen Sie auf Ihrem Weg zum PMP®

790 € netto

2 Tage intensive Vorbereitung auf Ihre PMP®-Prüfung

Voraussetzungen: Sie sollten bereits mit den Inhalten des PMBOK® Guides vertraut sein

Ablauf und Organisation

Ihr Seminar erstreckt sich über zwei Präsenztage (bzw. Webinar-Tage). Beginn ist 9 Uhr in unseren Räumlichkeiten in der Bochumer Innenstadt. Der Kurstag endet nachmittags gegen 17 Uhr. Alle notwendigen Materialien für das Seminar bekommen Sie von uns zur Verfügung gestellt. Sie erhalten unsere Schulungsunterlagen in digitaler Form (PDF) auf einem USB-Stick.

Die Prüfung selbst wird vom PMI® organisiert und abgenommen. Sie sollten nach dem Kurs noch genügend Zeit einplanen, um sich auf Prüfung vorzubereiten. Insgesamt wird von einer Vorbereitungszeit von 80-100 Stunden gesprochen (inklusive unserem Vorbereitungskurs). Ihre Prüfungszulassung können Sie bequem von der Homepage des PMI® starten.

Ihr Webinar: Alle unsere Ausbildungen und Trainings werden ebenfalls auch als Webinar angeboten. So haben Sie die Möglichkeit, auch bequem von Zuhause an unseren Kursen teilzunehmen.

Alle Trainingsinhalte auf einen Blick

  • Wie hängt alles zusammen? Zusammenfassung aller Themen und Kapitel des PMBOK® Guides
  • Worauf gilt es zu achten? Besonderheiten der Wissensgebiete erklärt
  • Was bedeutet agiles Projektmanagement für die Prozesse? Agile und klassisches Projektmanagement erklärt
  • Practice the Exam: Umfangreiches Training anhand von Multiple Choice Fragen im PrüfungsstilTipps und Tricks zur Prüfung
  • Tipps und Tricks für Ihre Prüfung
Alexander Pecking

Ihr Trainer und Ansprechpartner

Alexander Pecking

Seit über 10 Jahren begleitet Alexander als Unternehmensberater und Trainer Unternehmen bei der Planung und Umsetzung von Projekten im Rahmen des Prozessmanagements und Business Excellence.

Als externer Trainer & Projektcoach für Projektleiter*innen hat Alexander in den letzten Jahren über 100 erfolgreiche Verbesserungsprojekte in den unterschiedlichsten Branchen begleitet. Er ist zertifizierter Lean Six Sigma Master Black Belt, Projekt- & Programmmanagement Experte und zertifizierter Business-Coach.

Alexanders Mission ist es, Veränderungen in Unternehmen durch gute Führung nachhaltig und erfolgreich gestalten. Alexander ist Maschinenbau-Ingenieur und absolvierte vor dem Studium eine gewerbliche Ausbildung.

Erfahren Sie mehr
Jens Nienaber

Ihr Trainer und Ansprechpartner

Jens Nienaber

Jens ist der Experte rund um das Thema Projektmanagement und hat in seiner Trainer- und Dozentenlaufbahn mehr als 300 Zertifizierungskurse für das Project Management Institute gehalten. Daneben unterstützt Jens Unternehmen bei der Einführung von Managementsystemen, Projektmanagementstandards und Prozessoptimierungen als Berater.

Jens ist zertifizierter Six Sigma Black Belt und ist als Projektmanagement-Experte nach dem PMP zertifiziert. Seine Mission: Projektmanagern pragmatische Unterstützung durch klassische und agile PM-Konzepte anzubieten und entsprechende Trainingskonzepte aufzusetzen. Jens ist Diplom-Wirtschaftswissenschaftler.

Erfahren Sie mehr
Melissa Graf

Ihr Trainer und Ansprechpartner

Melissa Graf

Melissa hat Biotechnologie studiert und arbeitet seit 2015 in Unternehmen der Chemie- und Pharmaindustrie. Dabei nahm Sie schon unterschiedliche Rollen in Projekten zur Prozessoptimierung wahr, heute ist sie als Operational Excellence Managerin verantwortlich für das Identifizieren von Optimierungsbedarfen, Durchführung von Verbesserungsprojekten sowie das Coaching anderer Projektleitenden im Bereich Operational Excellence in einem Pharmakonzern. Sie ist kommunikativ, praxisnah und schafft es, Menschen für das Thema Lean Six Sigma, sowohl auf Shopfloor- als auch Leitungsebene zu begeistern.

Erfahren Sie mehr
Jörg Petrick

Ihr Trainer und Ansprechpartner

Jörg Petrick

Den Operational Excellence Spirit in allen Ebenen von Unternehmen zu verankern, ist die Leidenschaft von Jörg. Er bringt 30 Jahre Erfahrung in pharmazeutischen Großunternehmen mit, in denen er viele Jahre konzernweite Operational Excellence Initiativen leitete und internationale Transformationsprojekte begleitete. Vorher hat er in Produktionsbetrieben eine Vielzahl von Projekten im Bereich Prozessoptimierung durch Lean Six Sigma geleitet. 

Der promovierte Medizintechnikingenieur ist zertifiziert in der Weiterbildung Erwachsener und zertifizierte Lean Six Sigma Master Black Belt. Sein besonderes Interesse liegt in der Entwicklung motivierter Talente.

Erfahren Sie mehr

Sie haben Interesse? Fordern Sie Ihr unverbindliches Angebot an.

Projektmanagement
PROJECT MANAGEMENT PROFESSIONAL (PMP)®
12.08.2024 – 15.08.2024
Termin anfragen
Projektmanagement
CERTIFIED ASSOCIATE IN PROJECT MANAGEMENT (CAPM®)
19.08.2024 – 21.08.2024
Termin anfragen
Projektmanagement
PROJECT MANAGEMENT PROFESSIONAL (PMP)®
10.09.2024 – 13.09.2024
Termin anfragen
Projektmanagement
CERTIFIED ASSOCIATE IN PROJECT MANAGEMENT (CAPM®)
16.09.2024 – 18.09.2024
Termin anfragen
Projektmanagement
CERTIFIED ASSOCIATE IN PROJECT MANAGEMENT (CAPM®)
30.09.2024 – 02.10.2024
Termin anfragen
Projektmanagement
PROJECT MANAGEMENT PROFESSIONAL (PMP)®
04.11.2024 – 07.11.2024
Termin anfragen
Projektmanagement
CERTIFIED ASSOCIATE IN PROJECT MANAGEMENT (CAPM®)
11.11.2024 – 13.11.2024
Termin anfragen
Projektmanagement
CERTIFIED ASSOCIATE IN PROJECT MANAGEMENT (CAPM®)
09.12.2024 – 11.12.2024
Termin anfragen
Projektmanagement
PROJECT MANAGEMENT PROFESSIONAL (PMP)®
16.12.2024 – 19.12.2024
Termin anfragen

ALLES WISSENSWERTE ZUM PMP

Was ist der PMP?

Der Project Management Professional (PMP)® ist ein weltweit anerkannter Standard für Projektmanager. Mittlerweile meldete das PMI®, dass es über 1 Million Inhaber eines aktiven PMP®-Zertifikats weltweit gibt. Allein in Deutschland sind über 15.000 Projektmanager zum PMP® zertifiziert.

Wo und wann kann ich die Prüfung zum PMP ablegen?

Die Prüfung selbst wird vom PMI® organisiert und abgenommen. Sobald Sie ein Nutzerkonto auf die Homepage des PMI® (www.pmi.org) erstellt haben, können Sie von dort aus Ihre Zulassung zur PMP-Prüfung starten. Sobald das PMI® Ihre Angaben geprüft hat und Sie die Voraussetzungen erfüllen, können Sie eine Prüfung in einem Test Center in Ihrer Nähe abschließen. Mittlerweile bietet das PMI® auch die Möglichkeit, die Prüfung von Zuhause abzulegen. Weitere Informationen finden Sie unter https://home.pearsonvue.com/pmi

Wie werde ich zur Prüfung zugelassen?

Da die Prüfung vom PMI® organisiert wird, müssen Sie zunächst auf die Homepage unter www.pmi.org ein Benutzerkonto einrichten. Aus Ihrem Konto heraus können Sie dann die Zulassung zur PMP®-Prüfung starten. Dort geben Sie alle nötigen persönlichen Daten an. Außerdem müssen Sie darlegen, dass Sie die Voraussetzungen zur PMP®-Prüfung erfüllen. Neben den 35 Kontaktstunden müssen Sie außerdem Ihre Erfahrung als Projektmanager darlegen. Wie viel Erfahrung Sie benötigen, hängt vom Schulabschluss ab:

  • Master: 24 Monate Erfahrung als Projektmanager
  • Bachelor: 36 Monate Erfahrung als Projektmanager
  • Mittlere Reife: 60 Monate Erfahrung als Projektmanager
Die Zertifizierung zum CAPM ersetzt die geforderten 35 Kontaktstunden.

Was sind die Voraussetzungen für die Zulassung zur PMP® Prüfung?

Erfahrung im Projektmanagement:

  • Master: 24 Monate Erfahrung als Projektmanager
  • Bachelor: 36 Monate Erfahrung als Projektmanager
  • Mittlere Reife: 60 Monate Erfahrung als Projektmanager
Nachweis über 35 Kontaktstunden in einem PMP® Vorbereitungskurs oder aktive Zertifizierung zum CAPM®.

Wie viel kostet die PMP® Prüfung beim PMI®?

465€ für alle, die nicht Mitglied beim PMI® sind 340€ für Mitglieder das PMI® Eine Mitgliedschaft beim PMI® kostet jährlich 129$. Neben den reduzierten Prüfungsgebühren erhalten Sie weitere Vorteile. Darunter auch eine kostenlose, digitale Version des PMBOK® Guides in der neuesten Auflage.

Wie melde ich mich zur PMP® Prüfung an?

Da die Prüfung vom PMI® organisiert wird, müssen Sie zunächst auf die Homepage unter www.pmi.org ein Benutzerkonto einrichten. Aus Ihrem Konto heraus können Sie dann die Zulassung zur PMP®-Prüfung starten. Dort geben Sie alle nötigen persönlichen Daten an. Außerdem müssen Sie darlegen, dass Sie die Voraussetzungen zur PMP®-Prüfung erfüllen. Neben der mittleren Schulreife ist dies der Nachweis über die vorausgesetzten 35 Kontaktstunden. Mit unserem PMP® Kurs erfüllen Sie diese Voraussetzungen. Sollten Sie bereits zum CAPM zertifiziert sein, benötigen Sie keinen weiteren Kurs. Zur zielgerichteten Vorbereitung auf die Prüfung bieten wir Ihnen unseren 2-tägigen PMP® Upgrade Kurs. Sobald Sie Ihre Angaben auf der Homepage des PMI® vervollständigt haben, werden diese vom PMI® überprüft. Sobald Ihnen das PMI® die Zulassung zur PMP® Prüfung erteilt hat, haben Sie ein Jahr Zeit die Prüfung abzulegen. Jeder 10. Interessent zur PMP® Prüfung muss außerdem ein Audit durchlaufen. Die Auswahl für das Audit ist zufällig und hat nichts mit Ihren Angaben zu tun. Sollten Sie in ein Audit kommen, müssen Sie lediglich Ihre Angaben belegen. Diese bedeutet, Abschlusszeugnis und einen Nachweis über die 35 Kontaktstunden an das PMI® zu schicken. Insgesamt erhalten Sie 90 Tage Zeit, die vom PMI® geforderten Dokumente in die USA zu schicken. Die Prüfung selbst wird vom PMI® organisiert und abgenommen. Sobald Sie ein Nutzerkonto auf die Homepage des PMI® (www.pmi.org) erstellt haben, können Sie von dort aus Ihre Zulassung zur PMP-Prüfung starten. Sobald das PMI® Ihre Angaben geprüft hat und Sie die Voraussetzungen erfüllen, können Sie eine Prüfung in einem Test Center in Ihrer Nähe abschließen. Mittlerweile bietet das PMI® auch die Möglichkeit, die Prüfung von Zuhause abzulegen. Weitere Informationen finden Sie unter https://home.pearsonvue.com/pmi

In welchen Sprachen wird die PMP® Prüfung angeboten?

Die PMP® Prüfung wird auch in deutscher Sprache angeboten. Die Sprache der Prüfung wählen Sie aus, wenn Sie – nachdem Sie die Zulassung haben – einen konkreten Prüfungstermin buchen und ist mit keinen weiteren Kosten verbunden. In der Prüfung haben Sie außerdem die Möglichkeit, sich jederzeit die englische Originalfassung der Fragen und Antwortmöglichkeiten anzeigen zu lassen, sollte die Übersetzung nicht eindeutig sein. Grundsätzlich empfehlen wir aber die Prüfung auf Englisch abzuschließen und sich auch in der Vorbereitung auf die englische Fassung zu konzentrieren, da die meisten Quellen für Übungsfragen und Literatur ebenfalls in englischer Sprache verfasst sind.

Wie lange ist das PMP®-Zertifikat gültig?

Das Zertifikat ist 3 Jahre gültig und muss anschließend erneuert werden. Um die Re-Zertifizierung beim PMI zu erlangen, müssen Sie 60 PDUs über Ihre Zeit als PMP sammeln. PDUs sind Weiterbildungspunkte, die Sie für Weiterbildungen rund um das Thema Projektmanagement erhalten können. Eine Stunde Weiterbildung entspricht dabei einem PDU.